Lade ...
{{notice.title | translate}}

{{notice.message}}

Ambiente In- & Outdoor
Verfasst am 09.04.2019, in der Kategorie "Ambiente In- & Outdoor"
Anzeige
Es stehen interessante Veränderungen an - zumindest, was die Farbigkeit des Interieurs betrifft. Denn die trendbestimmenden Töne der vergangenen Jahre aus dem kühlen Grün-/Blau-Bereich treten in den Hintergrund. Künftig werden warme und vielfältige Nuancen aus dem Rot-Universum das Bild bestimmen. Dabei geht es keineswegs um ein aggressives, aufdringliches und dominantes Rot, sondern um zwar kraftvolle, aber leicht anmutende Töne, die sich mit anderen Farben harmonisch verbinden.

Als Farbtrends 2019 haben Farb- und Einrichtungsspezialisten nach ausgiebigen Recherchen und Analysen einen ganz besonderen Farbton ermittelt: Ein Rot, das einen sommerlichen Charakter zeigt, Optimismus und zugleich Spontaneität ausstrahlt. Und um dies gleich im Namen erkennbar zu machen, trägt die zentrale Farbe des Jahres die wohlklingende Bezeichnung „Sorbet-Rot“. Dieses Rot steht auch für einen Ansatz, der statt rationaler Abwägung bei der Farbgestaltung auf Emotionalität und Intuition setzt. „Es löst viele positive Assoziationen aus und vermittelt etwas, was wir Bauchgefühl nennen“, so Expertin Sybille Abel. „Es geht auch um einen Haltungswechsel hin zu einer gut gelaunten Befindlichkeit im Sinne eines Wohngefühls, das ausbricht aus den bisherigen eher kopfgesteuerten Gestaltungsansätzen.“ Die Welt der Rot-Nuancen bietet die Chance, sehr lebendige, aber dennoch harmonische Farbklänge zusammenzustellen. Arrangiert man sie in Ton-in-Ton-Kombinationen mit Weiß und hellen Hölzern, entsteht ein frischer sommerlicher Charakter. Gesellt sich Sorbet-Rot aber zu Schwarz oder Grau und dunklen Hölzern, strahlt es Eleganz und Gediegenheit aus. Und wenn erdiges Orange, leichtes Gelb und Lachsrot auf das dunkle Blau des Ozeans oder ein helles Himmelblau treffen, entsteht ein beschwingter Farbklang, der besonders stilvoll wirkt. djd

Foto: djd/Caparol Farben Lacke Bautenschutz/blitzwerk.de
Mit freundlicher Unterstützung von blitzwerk.de und caparol.de