Lade ...

Rechtsprechung

{{notice.title | translate}}

{{notice.message}}

Ehescheidung - Kein Ausgleich für Kautionszahlung
Verfasst am 11.10.2018, in der Kategorie "Rechtsprechung"
Scheidet ein Mitmieter (z.B. Ehepartner bei Scheidung oder Trennung) einvernehmlich aus dem Mietverhältnis aus und begründet der Vermieter anschließend ein neues Mietverhältnis mit dem verbleibenden Mieter unter Einbeziehung der früher gezahlten Kaution (hier: durch ... mehr lesen
Betriebskosten - Verzögerte Abrechnung wegen Rechtstreit hat Vermieter nicht zu vertreten
Verfasst am 07.10.2018, in der Kategorie "Rechtsprechung"
Die jährliche Abrechnung über die vom Mieter geleisteten Betriebskostenvorauszahlungen muss dem Mieter spätestens bis zum Ablauf des 12. Monats nach Ende des Abrechnungszeitraums zugehen. Beispiel: Die Abrechnung über die Vorauszahlungen des Kalenderjahres 2017 muss dem ... mehr lesen
Kündigung des Mieters - Unwirksame fristlose Kündigung kann in ordentliche Kündigung umgedeutet werden
Verfasst am 02.10.2018, in der Kategorie "Rechtsprechung"
Der Mieter kann ein Mietverhältnis ordentlich d.h. unter Einhaltung der gesetzlichen 3- Monatsfrist ohne Angabe von Gründen kündigen. Außerordentlich und fristlos kann der Mieter dagegen nur kündigen, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen dafür vorliegen z.B. Nichtgewähren oder Entziehen ... mehr lesen
Wohnungsüberlassung - Auch Miteigentümer kann Kündigungsschutz haben
Verfasst am 28.09.2018, in der Kategorie "Rechtsprechung"
Überlässt eine Miteigentümergemeinschaft z.B. eine Erbengemeinschaft gemeinschaftliche Räume z.B. eine Wohnung des Mehrfamilienhauses einem ihrer Mitglieder vertraglich gegen Entgelt zur alleinigen Nutzung, kommt hierdurch regelmäßig ein ... mehr lesen
Mieterhöhung - Sachverständigengutachten gilt auch ohne Besichtigung
Verfasst am 26.09.2018, in der Kategorie "Rechtsprechung"
Bei Wohnräumen muss jede Erhöhung der Miete, sofern keine Indexoder Staffelmiete vereinbart ist, mit den dafür vorgesehenen gesetzlichen Begründungsmitteln (Mietspiegel, Vergleichsmieten, Sachverständigengutachten) begründet werden. Dies soll dem Mieter die ... mehr lesen
Hausreinigung - Kein einseitiges Änderungsrecht des Vermieters
Verfasst am 21.09.2018, in der Kategorie "Rechtsprechung"
Die Kosten der Gebäudereinigung stellen Betriebskosten dar und können auf den Mieter durch vertragliche Vereinbarung umgelegt werden. Dazu gehören die Kosten für die Säuberung der von den Bewohnern gemeinsam benutzen Gebäudeteile, wie Zugänge, Flure, Treppen, ... mehr lesen
Fristlose Kündigung - Waffen und Munition sind Kündigungsgrund
Verfasst am 19.09.2018, in der Kategorie "Rechtsprechung"
Der Vermieter kann ein Mietverhältnis aus wichtigem Grund außerordentlich und fristlos d.h. ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist kündigen (§ 543 Abs.1 BGB). Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn dem Vermieter unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls insbes. eines ... mehr lesen
Fristlose Kündigung - Keine Mehrwertsteuer auf Mietausfall
Verfasst am 17.09.2018, in der Kategorie "Rechtsprechung"
Bei einer fristlosen Kündigung des Mietverhältnisses durch den Vermieter z.B. wegen Mietrückständen oder vertragswidrigem Gebrauch der Räume muss der Mieter dem Vermieter grundsätzlich auch den Mietausfallschaden, d.h. die bis zu einer Neuvermietung der Räume entgangenen Mieten ersetzen. ... mehr lesen
Ferienwohnung - Hunde sind nicht gestattet
Verfasst am 13.09.2018, in der Kategorie "Rechtsprechung"
Die Mitnahme eines Hundes in die Ferienwohnung ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Vermieters nicht gestattet. Der Mieter kann sich insofern nicht auf die Rechtsprechung zur Tierhaltung bei Wohnraummietverhältnissen berufen, wonach ein generelles Verbot von Hunden unzulässig ist. Bei ... mehr lesen
HAUS + GRUND München - Ihr Berater in allen Fragen rund um HAUS + GRUND
Verfasst am 06.09.2018, in der Kategorie "Leser fragen Experten"
In den letzten 10 Jahren konnte der Haus- und Grundbesitzerverein München die stärksten Mitgliederzuwächse in seiner 139-jährigen Geschichte verbuchen. In diesen Jahren konnten fast so viele neue Mitglieder gewonnen werden wie in den davorliegenden 30 Jahren zusammen. Damit ... mehr lesen