Lade ...

Open-Air-Konzerte im Brunnenhof der Residenz München

{{notice.title | translate}}

{{notice.message}}

Verfasst am 20.06.2017, in der Kategorie "Wohnen + Leben"

Mittwoch, 28.06.2017, 20:00 Uhr | Brunnenhof der Residenz
Italo Pop Night | Die größten Hits von Adriano Celentano bis Zucchero

„Cerco l‘estate tutto l‘anno“ ist die erste Zeile von Adriano Celentanos Welthit „Azzuro“ und heißt so viel wie „das ganze Jahr such´ ich den Sommer“. Das herrlich sorgenfreie Sommerfeeling findet man in der Italo Pop Night im Brunnenhof nicht nur durch diesen Klassiker, auch andere Ohrwürmer des „dolce far niente“ unzähliger Sommerurlaube vermitteln italienisches Lebensgefühl pur. Lassen Sie sich von der vielfach ausgezeichneten Sängerin Franca Morgano mit kraftvollen Vocals begeistern.

Freitag, 11.08.2017, 20:00 Uhr | Brunnenhof der Residenz
Merci, Udo Jürgens! | Seine schönsten Lieder präsentiert von SahneMixx

Und immer, immer wieder geht die Sonne auf…Für alle Udo Jürgens Fans geht derzeit eine neue Sonne am Schlagerhimmel auf: SahneMixx bringt „Merci, Udo Jürgens!“ auf die Bretter, die Udo Jürgens die Welt bedeutet haben. Er hat der Welt unsterbliche Musik hinterlassen. Ein authentisches Konzerterlebnis nicht nur für Udo-Jürgens-Fans.

Samstag, 19.08.2017, 20:00 Uhr | Brunnenhof der Residenz
ABBA-Night | The Tribute Concert

Mit ihren bunt-poppigen Kostümen wurde die Band ABBA Mitte der 1970er Jahre weltberühmt. Viele Songs avancierten zu unvergessenen Hits: „Waterloo“ „Dancing Queen“ und „Money, Money, Money“ sind und bleiben einfach Kult! ABBA haben sich zwar 1982 endgültig getrennt, aber der Mythos ist unsterblich. Im Brunnenhof der Residenz präsentiert die beste ABBA-Cover-Band Deutschlands in coolen Glitzeroutfit, Plateauschuhen und einer mitreißenden Show die schönsten ABBA Hits: Lebensgefühl pur. It´s Partytime! Freuen Sie sich mit uns auf diese ganz unterschiedlichen Open-Air-Konzerte im Brunnenhof der Residenz, die doch eines gemeinsam haben: Mitsummen, Mitsingen, Mitschwingen!

www.kulturgipfel.de

Foto: © Merci-Udo-SahneMixx-Foto: Klaus Manns