Lade ...

Unser Buch-Tipp: Terrassen + Sitzplätze

{{notice.title | translate}}

{{notice.message}}

Verfasst am 30.03.2018, in der Kategorie "Buch-Tipps"
Wer genießt nicht gern einen lauen Frühlingsabend auf der eigenen Terrasse? Ein schön gestalteter Sitzplatz ist wie eine persönliche Oase im Grünen. Die Terrasse bzw. der Sitzplatz im Garten sind in den Sommermonaten der Treffpunkt für die ganze Familie und werden, sofern sie vor Wind und Wetter geschützt sind, zu einem zusätzlichen Raum des Hauses.
Die Gestaltungsmöglichkeiten sind dabei ebenso vielfältig wie unterschiedlich. Jeder muss für sich selbst entscheiden, was zu ihm, seinen Bedürfnissen und dem eigenen Garten passt. Bevorzugt man einen Sitzplatz nahe am Haus oder gibt es gar die Möglichkeit ein Plateau am Wasser zu errichten? Wer sich dabei inspirieren lassen möchte: Vielfältige Vorschläge zur Gestaltung bietet die Garten-Expertin Mascha Schacht in ihrem Buch Terrassen und Sitzplätze. Zunächst geht sie grundsätzlich auf das gesamte Gestaltungsrepertoire ein, darunter Bodenbeläge, Einfassungen, Wasserspiele, eingebaute Grillplätze, Aufbewahrungsmöglichkeiten für Sitzkissen und Gartengeräte, Pflanzenkübel, Sonnenschirme, Gartenmöbel, Schmuckaccessoires und vieles mehr. Anschließend liefert sie anhand konkreter Beispiele wunderschöne Inspirationen für das ganz persönliche Gartenrefugium. Die Ideen reichen dabei von einer modernen bis zu einer zeitlosen Gestaltung. Bleibt nach Durchsicht des Buches als Fazit: Der Gartenbauingenieurin Schacht dürfte ein neues Standardwerk zum Thema gelungen sein. Und: Die nächste Gartensaison kann kommen. Die Autorin Mascha Schacht ist Dipl.-Ing. für Gartenbau und mit den Themen Garten und Gartengestaltung bestens vertraut. Sie gewann bereits einen Gartenbuchpreis und schreibt regelmäßig für verschiedene Zeitschriften, beispielsweise "Mein schöner Garten" und "Wohnen&Garten".

Mascha Schacht
Terrassenn und Sitzplätze Modern und zeitlos gestaltet
2012. 144 Seiten, 133 Farbfotos
25x28 cm, gebunden mit Schutzumschlag
€ 39,95, ISBN: 978-3-7667-1947-8

www.callwey.de/buecher