Lade ...

Sonnenschutz - intelligente Steuerungstechnik

{{notice.title | translate}}

{{notice.message}}

Verfasst am 25.06.2018, in der Kategorie "Notizen + Tipps"
Anzeige
Wenn es um Sonnen- und Sichtschutz an privaten Wohnhäusern geht, denkt man in der Regel zuerst an Rollläden. Sie machen die Fenster dicht, halten im Sommer Hitze und blendende Sonnenstrahlen draußen und bieten im Winter eine zusätzliche Isolierung an den Fenstern. Einen kleinen Nachteil haben Rollladensysteme aber: Sie verdunkeln die Fenster fast komplett, was tagsüber nicht immer erwünscht ist. Es gibt aber weitere Alternativen für einen wirkungsvollen und überdies dekorativen Sonnenschutz.

Zur wirkungsvollen Beschattung von außen eignen sich Senkrechtmarkisen, Screens oder Lamellenjalousien gegen Hitze und für angenehmes Raumlicht. Sie stoppen zum einen die Sonne, bevor sie Wärme ins Haus bringt. Zum anderen lassen sie aber, abhängig von der Transparenz des gewählten Behangs oder, bei Jalousien, vom Neigungswinkel der Lamellen, noch angenehm diffuses Licht in die Zimmer, das für genügend Helligkeit und eine angenehm wohnliche Atmosphäre sorgt. In jedem Fall sinnvoll sind Motorantriebe, die von einem zentralen Hausautomationssystem aus gesteuert werden können. Zusammen mit flexiblen Sonnen- und Windwächtern machen die Systeme einen einfachen Einstieg in die Smart-Home-Welt möglich. Je nach Helligkeit und Sonnenintensität werden die Behänge so gesteuert, dass die Aufenthaltsqualität im Haus optimal ist. Abhängig vom Sonnenstand sind auch individuelle Zwischenpositionen möglich. Über Handsender, Wandtaster oder einen Touch Screen behält der Nutzer aber jederzeit die Kontrolle, den Sonnenschutz manuell zu öffnen oder zu schließen. Zentrale Steuerungen und Motorantriebe können natürlich auch die Steuerung von innen liegenden Sonnenschutzsystemen übernehmen. Letztere sind dann interessant, wenn nicht der Hitzeschutz, sondern dekorative Aspekte und der Blendschutz im Vordergrund stehen. Automatisieren lassen sich Innenjalousien und Rollos, Raffstores, Faltstores und Flächenvorhänge, Vertikaljalousien und normale Vorhänge. djd   

Mit freundlicher Unterstützung von somfy.de
Foto: djd/Somfy