Archsum

Kleinstes Dorf der Insel

Westerland
 

Archsum ist das kleinste Dorf der Insel. Hier, zwischen Salzwiesen und Meer, geht es beschaulich zu. Nicht ohne Grund wird Archsum als Ruhepol der Insel bezeichnet. Reetgedeckte Friesenhäuser bestimmen das beschauliche Ortsbild. Die älteren Höfe sind leicht erhöht auf so genannten Warften errichtet, wie man es von den Halligen kennt. Bevor der schützende Nösse-Deich im Süden gebaut wurde, war das Dorf den Sturmfluten der Nordsee immer wieder schutzlos ausgesetzt.

Text: © Sylt Marketing GmbH www.sylt.de, Foto: © © JM Fotografie - Fotolia.com